konzernzentrale jungheinrich

konzernzentrale jungheinrich

Die Jungheinrich AG plant den Bau einer neuen Konzernzentrale in Hamburg. Sie soll höchsten städtebaulichen und architektonischen Ansprüchen genügen. Architekten Prof. Klaus Sill ging als Sieger eines eingeladenen Architekturwettbewerb hervor und wurde für die Leistungsphasen 1-7 als Gerneralplaner beauftragt.weiterlesen

Fertigstellung: Ende 2015

Wettbewerb: 1.Preis

Auftraggeber: Jungheinrich AG

Standort: Hamburg

Größe: BGF: 18.300 qm

Kosten: 36.450.000€ (KGR 200-700)

Leistungen: Generalplaner – LPH2-LPH7 + teilweise LPH8

Ansprechpartner: Carsten Bormann

Zertifizierung: DGNB-Gold