depots und werkstätten – museum schwerin

Neubau von Depots und Werkstätten für das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege und staatliches Museum Schwerin

Der Entwurf für das neue Gebäude für die Werkstätten und Depots für das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege und für das Staatliche Museum Schwerin sieht einen langestreckten solitären Baukörper vor. Er nimmt damit die Typologie der umgebenen Gebäude auf. Die kraftvollen Backsteingebäude der Umgebung sind autak und stellen trotzdem in ihrer Gesamtheit ein Ensemble dar. Der Neubau versteht sich hier als ergänzendes, autarkes Mitglied dieses Ensembles.weiterlesen

Datum: 07.2012

Auftraggeber: Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern

Standort: Schwerin

Kosten: 39.800.000€ (Baukosten)

Leistungsphasen: LPH2