uke kasino

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Din enger Kooperation mit dem UKE wurde das Konzept entwickelt, das Kasino und die Patientenversorgung als Aufstockung auf dem bestehenden Gebäude der Apotheke zu realisieren. durch diesen Transformationsprozess ist aus den baulichen Strukturen der 60-er und 70-er Jahre ein zeitgemäßes städtebauliches Ensemble entstanden, das mit der Ärztliche Zentral Bibliothek und dem UKE-Kasino wichtige öffentliche Funktionen der Klinik aufnimmt.weiterlesen

Fertigstellung: 12.2006 (Umbau im laufendem Betrieb)

Auftraggeber: Universitätsklinikum HH Eppendorf

Standort: Hamburg

Größe: 9.650 qm BGF

Kosten: 13.400.000 € (KGR 300 + KGR 400)

Leistung: LPH2 – LPH5 + teilweise LPH6 – LPH8

Ansprechpartner: Herr Meyer-Mettegang

Auszeichnungen: BDA-Preis Hamburg 2006 | Anerkennung `Zukunft im Bestand`

Jahrbuchpreis-Preis der Hamburgischen Architektenkammer 2006 | Beste Projekte Bauen im Bestand