rebbz süderelbe

Auf einem Teilgrundstück der STS Süderelbe soll das ReBBZ Süderelbe sowie der Neubau des Haus der Jugend realisiert werden. Dabei ist neben dem komplexen Raumporgramm auch der Emissionsschutz zum nördlich angrenzenden Wohngebiet, eine optimale Ausnutzung des Grundstücks sowie eine hohe Qualität der Freiflächen maßgebliche Parameter der Planungsaufgabe.weiterlesen

Termin: 01.2016

Auftraggeber: GMH i Gebäudemanagement Hamburg

Größe: 3.700 qm BGF

Kosten: 4.530.000 € (KGR 300-400)

Leistungsphase: LPH 2

Freiraumplanug: Arbos Freiraumplanung

Tragwerksplanug: Assmann Beraten und Planen